Langfristige Geruchsneutralisation

Der Wert von Fahrzeugen, Hotelzimmern, Immobilien und Wohnungen kann durch hartnäckig anhaftende Gerüche deutlich gemindert werden. Um unangenehme Ausdünstungen dauerhaft zu beseitigen, reicht es nicht, sie mit "duftenden" Reinigungsmitteln zu überdecken.

Schritte der Geruchsneutralisation

1.  Mechanische Entfernung und Grundreinigung

Als erster Arbeitsschritt muss die mechanische Beseitigung der kausalen Geruchsquelle - z. B. durch Nassreinigung oder Absaugen - erfolgen. So ist es zum Beispiel nicht möglich, Verwesungsgeruch zu eliminieren, solange sich im Parkett oder Teppichboden noch Körperflüssigkeiten befinden.

Alternative Schädlingsbekämpfung Olaf Sieberns Geruchsneutralisation

2. Einsatz eines Feinverneblers

Im Anschluss an die Grundreinigung kommt in den kontaminierten Räumen ein ULV-Kaltvernebler sowie ein spezieller Geruchsneutralisateur mit desinfizierender Breitbandwirkung zum Einsatz. Dieser bekämpft zuverlässig Schimmelpilze, Bakterien und Viren.

Mein Team und Ich stehen Ihnen für Anfragen jederzeit gerne zur Seite.

mit freundlichen Grüßen

 Olaf  Sieberns

Kontakt